Nautic Scuba College UG – kurz NSC – wurde unter dem Namen ProRecTec UG am
01. Juni 2019 in Berlin gegründet und am 06.10.2020 in NSC geändert. NSC verfolgt den Ansatz, mit einem breit gefächerten Ausbildungs- und Partnerprogramm international neue Maßstäbe zu setzen. Roland Knuth selbst aktiver Lehrer in der Tauchausbildung hat NSC (alt ProRecTec) aus dem Bedürfnis heraus gegründet die Tauchbranche mit neu durchdachten und geschriebenen Standards zu verbessern und zu optimieren. Es gibt wirklich viele Tauchverbände, viel mit sehr guten Lehrbüchern, oder mit sehr guten innovativen Medien, mit guten Standards, oder gutem Freundschaftlichem Umgang kurz gesagt, jeder Verband leistet gute Arbeit, aber irgendwie fehlte bei jeder Organisation ein Baustein. Zusammen möchten wir eine hochwertige Tauchorganisation aufbauen, in dem das Abenteuer, der Spaß, die fairness und die Professionalität zusammen treffen. Der Tauchlehrer soll wieder Mittelpunkt der Ausbildung sein und mit seiner Erfahrung und Wissen den Schüler noch mehr in den Bann des unglaublichen Abenteuers Tauchen zieht.  Wir wollen die Unterwasserwelt mit Freude genießen und neu entdecken, damit es ein Abenteuer bleibt und der Wettstreit untereinander wieder zurück geschraubt wird.

 

Wir sind ein junges dynamisches Team und wollen ein gemeinschaftliches Miteinander und zusammen als Tauchorganisation das Tauchen, egal ob Sport-, Frei- oder technischen Tauchen weiter voran treiben. Durch jahrelange Erfahrung bieten wir das notwendige Wissen für eine gute innovative Ausbildungsgrundlage. Unterstützen unsere Schüler/innen, Tauchlehrer/innen sowie Tauchcentern in allen Bereichen des Tauchens. Zudem hat sich NSC das Ziel gesetzt wirtschaftlich gute Konzepte anzubieten, damit Unternehmen in der Tauchbranche die Möglichkeit haben sich zu etablieren und zu wachsen.

 

Wir haben schon weltweit professionelle Tauchlehrer und Tauchbasen die mit uns arbeiten und wir wachsen stets noch weiter. Wir wissen um die vielen Aufgaben, jedoch freuen wir uns, diese mit euch zusammen anzugehen.